Heiko Martens

eiko Martens wurde 1974 in Hannover geboren. 1989, vier Monate vor dem Mauerfall, zog seine Familie nach West-Berlin um, wo er nach dem Abitur zunächst einige Semester Jura studierte, bevor er am... eiko Martens wurde 1974 in Hannover geboren. 1989, vier Monate vor dem Mauerfall, zog seine Familie nach West-Berlin um, wo er nach dem Abitur zunächst einige Semester Jura studierte, bevor er am Fachbereich Drehbuch/Dramaturgie der HFF in Potsdam landete.

Während seines Studiums entstanden die Skripte für mehrere Kurzfilme, die auf internationalen Festivals reüssierten, bevor schließlich das Drehbuch zu Narrenspiel (D 2008) folgte (Regie-Diplom von Markus F. Adrian), der auf dem Filmfest in München mit dem Förderpreis Deutscher Film ausgezeichnet wurde (Bestes Drehbuch). Martens‘ Diplom-Drehbuch Lars Lemming, ein Animationsspielfilm ohne jegliche literarische Vorlage, gewann 2010 den Animationsdrehbuchpreis auf dem Trickfilmfestival in Stuttgart.

Schon gegen Ende seines Studiums begann Heiko Martens als Autor und Dramaturg auch in anderen Bereichen tätig zu werden. Unter Prof. Alfred Behrens wandte er sich u.a. auch dem Hörspiel zu und schrieb kurze Stücke für 5.1-Surround und Wellenfeldsynthese, bevor nach dem Studium zahlreiche Adaptionen im Kinder-, Kino- und Erwachsenen-Hörspiel-Bereich folgten.

Seine eigene Hörspielserie Prof. Sigmund Freud, fiktive Kriminalstücke mit dem berühmten Psychoanalytiker als Ermittler im Wien der 1920er Jahre, wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Ohrkanus 2012 als Beste Serie. Die Hörspiele wurden mittlerweile auch für den englischsprachigen Markt adaptiert.

Als Dramaturg arbeitet Heiko Martens in den verschiedensten Kontexten, u.a. an der Akademie für Kindermedien in Erfurt, in Online-Seminaren für die Filmwerkstatt München, in Wochenendseminaren im Filmhaus Babelsberg und seit 2014 mit einem Lehrauftrag für „Stoffentwicklung“ im Fachbereich „Digitale Medienkultur“ an der HFF in Potsdam.

Heiko Martens ist Mitglied im Verband für Film- und Fernsehdramaturgie (VeDRA), im Förderverein Deutscher Kinderfilm und in der Hans-Flesch-Gesellschaft – Forum für akustische Kunst.

Er wird als Autor vom Verlag der Autoren vertreten und lebt mit seiner Familie in Potsdam.

Weitere Informationen zu den Projekten, Seminaren und eine Werkschau finden sich auf der Homepage von Heiko Martens

Autorisiert mit Stand vom 12.06.2014

źródło opisu: http://www.filmuniversitaet.de/de/filmuniversitaet/alumni/alumni/drehbuchdramaturgie/tma/detail/6925.html

źródło zdjęcia: http://www.filmuniversitaet.de/de/filmuniversitaet/alumni/alumni/drehbuchdramaturgie/tma/detail/6925.html

pokaż więcej
Wszystkie Poza moją biblioteczką W mojej biblioteczce Pokaż książki znajdujące się:
The Sigmund Freud Files - Episode 1  The Second Face
The Sigmund Freud Files - Episode 1 The Second Face
Heiko Martens

10 (1 ocen i 1 opinii)
The Sigmund Freud Files - Episode 1 The Second Face
Autor:
Seria: The Sigmund Freud Files
A mysterious homicide case leads to Constable Karl Guber to seek out psychoanalyst Sigmund Freud for the first time. The daughter of the director of the Wiener Burgtheater has been murdered under...
czytelników: 1 | opinie: 1 | ocena: 10 (1 głos)
The Sigmund Freud Files - Episode 2  Father and Son
The Sigmund Freud Files - Episode 2 Father and Son
Heiko Martens

10 (1 ocen i 1 opinii)
The Sigmund Freud Files - Episode 2 Father and Son
Autor:
Seria: The Sigmund Freud Files
A new patient appears on Sigmund Freud’s roster. The initial session soon takes a dramatic turn when the man pulls a gun on Freud. The day before, he murdered his own father, and now he demands a...
czytelników: 1 | opinie: 1 | ocena: 10 (1 głos)

Wywiad z autorem

Chciałbyś zadać pytanie swojemu ulubionemu autorowi?
Dołącz do grupy „Rozmowy z autorami” i zaproponuj pytania, my zorganizujemy wywiad.

Dyskusje o autorze

Przeczytaj także

2
1
0
Tylu naszych czytelników chce przeczytać książki tego autora.
Tyle osób przeczytało książkę tego autora.
Tyle książek tego autora znajduje się w naszej bazie.

Fani autora (0)

Lista jest pusta

Czytelnicy (1)

zgłoś błąd zgłoś błąd